Ihr Wegweiser zu Normen und Vorschriften - immer zur Hand!

Im vergangenen Jahr gab es viel Bewegung im Bereich der Normen und Vorschriften, die für die Sicherheitsbeleuchtung relevant sind.

Zum Zeitpunkt der Aktualisierung unseres beliebten und kompakten Handbuches zur Not- und Sicherheitsbeleuchtung sind auch einige aktualisierte Regelwerke aus dem baurechtlichen und arbeitsschutzrechtlichen Bereich veröffentlicht worden.

Baurechtlich ist besonders die neue Muster-EltBauVO zu nennen. Da die bisherige Fassung in den letzten Jahren immer wieder zu kontroversen Diskussion in der Fachwelt bezüglich der Anforderungen an die Unterbringung von Sicherheitsbeleuchtungssystemen sowie die Be- und Entlüftung der verwendeten Batterien geführt hat und dem heutigen Stand der Technik nicht mehr gerecht wurde, war eine dringende Überarbeitung notwendig. Daraus resultierend haben sich einige wichtige Anpassungen ergeben, die besonders unseren dezentralen Notlichtsystemen, Typ CLS Fusion, zur Versorgung einzelner Brand- und Sicherheitsbeleuchtungsabschnitte zugutekommen. 

Ebenfalls zu nennen ist die „Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen“ (MVV TB), die bereits in 4 verschiedenen Einführungsständen in den Bundesländern zu finden ist. Die aktuelle Fassung von Januar 2021, Redaktionsstand Januar 2022, ist bereits wieder in der Überarbeitung und wird vermutlich im Januar 2023 neu erscheinen. Im Arbeitsschutzrecht haben sich einige zu beachtende Neuerungen im Bereich der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) ergeben. So sind im Zuge der Überarbeitung der ASR A2.3 und ASR A3.4 - Fluchtwege und Notausgänge - sowie der ASR A3.4 - Beleuchtung - die Anforderungen an die Sicherheitsbeleuchtung und optischen Sicherheitsleitsysteme aus der bisherigen ASR A3.4/7 integriert worden. Infolgedessen ist die ASR A3.4/7 ersatzlos entfallen.

Näheres zu den neuen Inhalten der ASR A2.3 und ASR A3.4 finden Sie ebenfalls in dieser Ausgabe.

Normativ gibt es ebenfalls zahlreiche Aktivitäten. Die Überarbeitung der EN 1838, die lichttechnische Anforderungen an die Notbeleuchtung beschreibt, sowie die EN 50172, die Anforderungen an die Errichtung einer Sicherheitsbeleuchtung definiert, sind in der Parallelüberarbeitung und werden voraussichtlich im Frühjahr 2023 neu erscheinen.

Die Erkenntnis, dass ein gesamtheitliches Konzept von Sicherheitsbeleuchtung und richtungsvariabler Fluchtweglenkung erforderlich ist, um das sichere Verlassen eines Gebäudes nicht nur bei Ausfall der Allgemeinbeleuchtung zu ermöglichen, sondern auch bei Ereignissen, wie Nutzungsänderungen in Gebäuden oder insbesondere bei Verrauchung, zeigt sich deutlich durch intensive Normungsaktivitäten auf nationaler und europäischer Ebene. 

Näheres zu den vorgenannten Regelwerken aus den verschiedenen Bereichen finden Sie in dieser Ausgabe.
An dieser Stelle danken wir ganz herzlich allen Lesern, die uns auf den einen oder anderen Fehler aufmerksam gemacht und mit neuen Ideen unterstützt haben. 

Wir hoffen, Sie mit dieser Neuauflage unseres Handbuches im Umgang mit den Themen Sicherheitsbeleuchtung und Dynamische Fluchtweglenkung wieder unterstützen zu können und nehmen auch weiterhin Anregungen, Lob und Kritik gerne unter joerg.finkeldei@inotec-licht.de entgegen.

Ihre INOTEC Sicherheitstechnik GmbH

Jörg Finkeldei
Leitung Normungs- und Vorschriftenwesen

Ense, im August 2022

Download