FLD 230/8 – CC – 320 – C

Art.-Nr.: 100903238

LED-Betriebsgerät mit integrierter Einzel-LED-Überwachung zur Erkennung einzelner defekter LEDs bei Kurzschluss oder Unterbrechung. Permanente Einzel-LED-Überwachung von Leuchten in Dauerlicht (DL). Frei programmierbare Schaltungsart für Bereitschaftslicht (BL) und Dauerlicht (DL) jeder einzelnen Leuchte ohne separate Busleitung. Leuchten einzeln schalt- und dimmbar über das Steuerteil der Anlage. Mit Timerfunktion im DC-Betrieb zum abzuschalten oder dimmen im Batteriebetrieb zur Reduzierung des Beleuchtungsniveaus nach DIN EN 12193 oder in Gebäuden mit unterschiedlichen Nennbetriebsdauern. Adressierung mit fester ID ohne manuelle Adressierung. Hohe Funktionssicherheit durch Einhaltung internationaler Standards zur Sicherheit und Arbeitsweise, elektromagnetische Verträglichkeit und Störsicherheit. LED-Betriebsgerät mit aktiver Korrektur des Leistungsfaktors (Power Factor Correction, PFC) zur Reduzierung der Blindleistung im Netzbetrieb. Zum Anschluss an FUSION Zentralbatterie- oder Netzersatzanlagen.

Technische Details

Material

Polycarbonat

Schutzart

IP20

Zulässiger Temperaturbereich

-15...+45 °C

Nennspannung DC

176 - 264 V

Nennspannung AC

230V AC/DC ±10% 50/60 Hz

Eingangsklemmen

2,5mm² für Durchgangsverdrahtung

Abm.

Länge x Breite x Höhe: 90 mm x 40 mm x 29 mm

Stromart

Konstantstrom

Ausgangsstrom

320 mA

max. Ausgangsleistung

8 W