BCS View - Eine neue Sicht

Mittels der komfortablen Analysesoftware BCS View können die aufgezeichneten Daten des BCS-Systems detailliert ausgewertet werden. Diagramme visualisieren sehr anschaulich den Zustand der einzelnen Batterieblöcke im Normalbetrieb als auch während eines Betriebsdauertests. Defekte Batterieblöcke lassen sich so mit Hilfe dieser intuitiven Software sehr einfach lokalisieren. 

Bedienoberfläche im Überblick

1. Filterfunktionen
2. Batterieblocktemperatur / -spannung innerhalb eines Zeitraums 
3. Darstellung der einzelnen Wert zu einem bestimmten Zeitpunkt
4. Tabelle mit besonderen Ereignissen
5. Spannungseinbruch der Batterieblöcke

 

Die Daten werden mittels Netzwerkverbindung oder per USB-Stick aus dem TFT-Steuerteil des Notlichtgerätes ausgelesen und in der BCSView-Software visualisiert. Das BCS-System protokolliert die täglichen Messdaten und die Messdaten während eines Betriebsdauertests in zwei getrennten Prüfdateien.

Diese Aufzeichnung von einem Betriebsdauertest zeigt übersichtlich die abfallende mittlere Spannung der Batterieblöcke (grün) über die Dauer des Betriebsdauertests. Überschreitungen der Grenzwerte werden in rot signalisiert, dadurch wird dem Benutzer bei Durchsicht der aufgezeichneten Daten sofort die Notwendigkeit zur Überprüfung anzeigt.

Die Informationen können zu Dokumentationszwecken ausgedruckt oder zur weiteren Analyse als Datendatei (*.csv) oder Bild exportiert werden.

Download BCS View Software